Migrantenrat Dessau-Roßlau
Migrantenrat Dessau-Roßlau

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Migrantenrates Dessau-Roßlau!

Die in Dessau-Roßlau aktiven Migrantenselbstorganisationen (MSO) und Einzelpersonen haben sich am 1. Juli 2011 im Alten Theater Dessau zu einem Netzwerk, dem Migrantenrat, zusammengeschlossen.

Zur ersten Netzwerkkonferenz nahmen mehr als 90 Personen mit und ohne Migrationshintergrund teil, verabschiedete die Geschäftsordnung und wählte die Koordinierungsgruppe.

Koordinierungsgruppe ernannte Razak Minhel zum Koordinator und Mika Kaiyama zur Sprecherin.

 

Schwerpunkt unserer Aufgaben liegt auf Dialog zwischen Migrant/innen und der Mehrheitsgesellschaft, um die Partizipation der Zugewanderten in der Stadt Dessau-Roßlau zu fördern.

Migrantenrat ist selbst mit dem Landesnetzwerk Migrantenselbstorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) vernetzt und ist aktiv in weiteren zahlreichen Netzwerken und Gremien, u.a. dem Netzwerk gelebte Demokratie, Lokalem Netzwerk der Stadt Dessau-Roßlau und Bündnis für Zuwanderung und Integration Sachsen-Anhalt vertreten.

 

Der Rat vertritt die sowohl politischen als auch kulturellen Interessen der Bevölkerung nicht deutscher Herkunft auf der regionalen Ebene.

Es versteht sich als Gesprächspartner gegenüber der Kommune, anderen Verbänden, Initiativen und Institutionen.

Der Migrantenrat möchte einen Beitrag zur nachhaltigen Förderung der Integration von MigrantInnen in Dessau-Roßlau leisten.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2014 Migrantenrat Dessau-Roßlau